Mannschaftsfahrt der U 15 Fußballmannschaft des TUS Brietlingen nach Calella/Spanien

PA240192

untere Reihe von links: Trainer Wolfgang Charles, Jannis Webersin, Michel Ahlf, Paul Stein, Manuel Rücker, Fynn Schafstall, Julian Charles, Leon Klaus, Enrico Jacobi, Fabian Legin

stehend von links: Felix Scheunemann, Niklas Block, Till Becker, Jacob Schröder, Niklas Wilhelms, Marvin Haupt, Mike Bohnsack, Co-Trainer Oli Bohnsack, Harry Jacobi, Hartmut Klaus, Daniel Legin

nicht auf dem Foto: Frank Wilhelms

weitere Fotos gibt es hier


Freitag, 19.10.2012 und Samstag 20.10.2012

Abfahrt am Freitag um 16.15 Uhr . Wir haben ca. 2 Std. auf den Bus warten müssen, da dieser im Stau stand. Zusammen mit einer Mädchenmannschaft des VfL Wingst geht es über Bremen und das Ruhrgebiet Richtung Frankreich. Bei der Bayarena –Stadion von Bayer Leverkusen- holen wir in der Nacht noch eine Mitarbeiterin vom Veranstalter Komm mit ab. Die Busfahrer Kalle und Wilfried fahren uns sicher über Luxemburg und Lyon nach Spanien. Am Samstag um 16.15 Uhr sind wir im Hotel „Olympic“ in Calella angekommen. Das Hotel ist eher eine Jugendherberge, sollte aber für die Woche ausreichen. Luxus war nicht zu erwarten. Um 18 Uhr , nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, trafen wir uns in einem Meetingroom zur Mannschaftsbesprechung. Nach dem Abendessen um 19 Uhr sind wir gemeinsam in den Ort gegangen. In der ersten Nacht kann man schon merken, dass Nachtruhe hier nicht von allen gehalten wird.

Sonntag, 21.10.2012

Nach dem Frühstück um 9 Uhr sind wir erst mal Richtung Strand. Die Temperaturen sind ja super. Wir haben ca. 22 Grad. Die Kids spielen Strandfußball und baden im Meer bei sehr hohen Wellen. Um 14 Uhr sind wir mit dem Bus zur Eröffnungsfeier des Fußballturniers nach Pineda del mar gefahren. Die Busse fahren extra für die Mannschaften und werden vom Veranstalter eingesetzt. Bei einer Verlosung während der Eröffnungsfeier gewinnen wir den ersten Platz: 10 Fußbälle ! nachdem wir uns das Eröffnungsspiel angesehen haben, geht es wieder zurück zum Hotel. Wir sind dann noch mal ans Meer und hatten Badespaß bei 2 m hohen Wellen.

Montag, 22.10.2012

Die Nacht im Hotel war laut ! Schulklassen und Fußballmannschaften aus vielen Ländern machen Party. Um 9 Uhr geht es zum Turnier nach Pineda. Wir haben 3 Spiele. Das erste Spiel haben wir unglücklich 0:1 verloren. Da wäre mehr drin gewesen. Das zweite Spiel haben wir klar mit 0:3 verloren. Und das dritte Spiel haben wir dann 3 : 0 gewonnen.
Mit der Leistung und dem Auftreten der Mannschaft kann man sehr zufrieden sein. Immerhin waren auch Bezirksligisten am Start. Es waren auch die schlechten Platzbedingungen schuld, denn es regnete und der Platz war sehr Nass. Um 15 Uhr ging es zurück zum Hotel. Nun war chillen oder Strand angesagt.

Dienstag, 23.10.2012

Wieder ging es um 9 Uhr mit dem Bus ins Statdion nach Pineda. Gegen den Tabellenführer unserer Gruppe Rotation Leipzig haben die Jungs ihre beste Leistung gebracht und 1:1 gespielt. Kurz vor Schluß hatte Fynn noch eine Riesenchance sogar das Spile zu gewinnen. Die Mannschaft von Leipzig ist Tabellenführer in der Bezirksliga. Nach einer kleinen Ruhepause im Hotel ging es um 13 Uhr mit dem Bus nach Barcelona. In Barcelona wollen wir auf Kultur machen. Wir besichtigen die Casa Milla von Gaudi. Anschließend gab es die MC Donalds Pause um dann weiter durch die Stadt zu wandern. Wolfgang hatte eine Überraschung organisiert. Ein fast 3 Km langer Fußmarsch musste gemacht werden. Alle fragten sich wohin es geht? Nach halber Strecke löste Wolfgang das Rätsel auf: Wir wollen zum Campions-League Spiel Barcelona – Celtic Glasgow. Der Jubel war Riesengroß und alle konnten die letzten Meter Fußmarsch ohne Probleme laufen. Pünktlich um 19 Uhr konnten wir unsere Karten abholen. Wir saßen in kleinen Gruppen ganz oben im Stadion. Das Stadion ist riesig. Beim Spiel waren 77.800 Zuschauer und Barca gewann mit 2:1 in der Nachspielzeit. Alle waren restlos begeistert. Völlig friedlich und relativ schnell gingen die Menschen auseinander. Um 0:15 Uhr wurden wir abgeholt und waren um 1 :00 Uhr im Hotel. Was für ein Tag!

Mittwoch, 24.10.2012

Um 9.30 Uhr war Frühstück. Anschließend gab es frei bis 13 Uhr. Um 13 Uhr ging es zur Siegerehrung nach Pineda. Wieder mal super Wetter bei 20 Grad. Wir sind siebter von 9 Mannschaften geworden in unserem Jahrgang. Nachmittags war Strand angesagt. Ein Paar Jungs spielten Strandfußball gegen die Jungs von Lokomotive Kiew. Wir hatten viel Spaß am Strand. Abends gingen einige noch bis 22 Uhr in den Ort. Wir haben in einem Straßencafe das Campions-League Spiel Dortmund gegen Real gesehen.

Donnerstag, 25.10.2012

Um 9.30 Uhr ging es los nach Barcelona. Unser Reiseleiter Armando erklärte auf der Fahrt viel über die Region und die Stadt. Die Mädels aus Wingst waren auch dabei. Nach einer kleinen Pause im Hafen ging es zum Camp Nou , dem Stadion von Barcelona. Wir haben das Stadion besichtigt und die Tropähen angesehen. Dann ging es in den Shop. Das Trikot von Messi kostet 94 €. Nun ging es weiter zum Montjuïc, dem Berg von Barcelona. Tolle Aussicht aber leider fing es an zu regnen. Weiter ging es auf die Ramblas, die Einkaufstraße der Stadt. Nach dem Shoppen ging es mit dem Bus zur Sagrada Familia von Gaudi. Armando erklärte einiges zu dieser Kathedrale. Um 18 Uhr waren wir wieder im Hotel. Wieder ein toller Tag!

Freitag, 26.10.2012

Heute ist chillen, packen und einkaufen für die Fahrt angesagt. Doch Morgens sind viele noch mal an den Strand. Ein letztes Mal Strandfußball oder baden im Mittelmeer. Wieder noch mal tolles Wetter.

Samstag und Sonntag, 27./28.10.2012

Um 8.30 Uhr werden wir von Kalle und Wilfried- unseren Busfahrern- abgeholt. Nachdem wir die Mädchen aus Malgrat del mar abgeholt haben, ging es auf die Piste und zurück nach Hause. Am Sonntag um 6.30 Uhr sind wir sicher zurück. Eine tolle, unvergessliche Woche in Spanien liegt hinter uns.

Vielen Dank an Wolfgang für die tolle Planung und die schönen Tage!